PA 2200 – 3D-Druck-Werkstoff

Bezeichnug
Polyamid 12
Werkstoff-Nr.
04.025
Kategorie
Standard
Fertigungsverfahren
SLS
Temperatur von
– 40 °C
Temperatur bis
+ 160 °C
Temperatur-Normwerte
Vicat-Erweichungstemperatur (50N) 163 °C
Farbe
Hellgrau
Farbe
Weiß
Hauptanwendung
funktionelle Konstruktionsteile und Prototypen sowie kleine bis mittelgroße Serien (Sondermaschinenbau, Vorrichtungs- und Betriebsmittelbau, Lebensmittelbranche)
Beständigkeiten
gute Chemikalienbeständigkeit
Unbeständigkeiten
/
Eigenschaften
hohe Festigkeit und Steifigkeit, dünnwandiger Druck möglich, Fertige Funktionsbauteile druckbar, Nacharbeit möglich (Drehen, Fräsen)
Zertifizierung
"biokompatibel nach EN ISO 10993-1 und USP/Level VI/121 °C, zertifiziert für Lebensmittelkontakt gemäß der EU-Kunststoff-Direktive 2002/72/EC (Ausn.: hochalkoholische Genussmittel); Lebensmittel- und Arzneimittelverpackungen und die Herstellung medizinischer Geräte, nicht geeignet für die Verwendung von Produkten, die dazu bestimmt sind, im menschlichen Körper zu verbleiben."
Härte
75 Shore D

Anwendungsbeispiele für PA 2200

Durch Lasersintern verarbeitetes Polyamid eignet sich hervorragend für den direkten Druck mechanischer Komponenten, zum Beispiel von Kunststoffgelenken. Dank ihrer Festigkeit eignen sich die Bauteile später nicht nur als Anschauungsobjekte für die Vitrine, sondern auch als einsetzbare Funktionsteile. Besonders geometrisch anspruchsvolle Teile sind aus diesem Material fertigbar.