PEEK – 3D-Druck-Werkstoff

Bezeichnug
Polyetheretherketon (teilkristalliner Thermoplast)
Werkstoff-Nr.
04.015
Fertigungsverfahren
FFF
Temperatur von
– 60 °C
Temperatur bis
+ 260 °C
Temperatur-Normwerte
/
Farbe
Natur
Farbe
Schwarz
Hauptanwendung
funktionelle Konstruktionsteile und Prototypen sowie Kleinserien (Sondermaschinenbau, Vorrichtungs- und Betriebsmittelbau)
Beständigkeiten
fast alle organischen undanorganischen Chemikalien, hydrolysebeständig bis 280°C, energiereiche Strahlung
Unbeständigkeiten
konzentrierte Salpetersäure, einige Halogene, Kohlenwasserstoffe, UV
Eigenschaften
hohe Steifigkeit bei guter Maßbeständigkeit, sehr niedriges Kriechverhalten, hohe Dauergebrauchstemperatur
Zertifizierung
/
Härte
/

Anwendungsbeispiele für PEEK

Im FDM-/FFF-Verfahren verarbeitet, besitzt es annähernd die Eigenschaften von klassischem zu zerspanendem Peek. Im Zuge des 3D-Drucks kann es besonders materialsparend verarbeitet werden, was die Kosten gegenüber Halbzeugrohlingen deutlich reduziert. Der elektrisch nicht leitfähige Hochleistungskunststoff besticht durch seinen extrem breiten Temperaturbereich von -60 bis +250° Celsius. Des Weiteren überzeugen hohe Beständigkeiten gegenüber Chemikalien und Strahlen und die Möglichkeit, Teile von hoher Genauigkeit zu realisieren.