Anwendungen

Polyetheretherketon (teilkristalliner Thermoplast)

3D-Druck-Werkstoff PEEK – Werkstoffnr. #06.015 – Fertigungsverfahren FDM/FFF

Bild

Weitere Informationen

Temperaturbereich
–60C° +250C° kurz /
Farbe
Beige
Konformitäten /
Hauptanwendung Konstruktionsteile und Prototypen (Vorrichtungs- und Betriebsmittelbau, Serie)
Beständigkeit fast alle organischen undanorganischen Chemikalien, hydrolysebeständig bis 280°C, energiereiche Strahlung
Unbeständigkeit konzentrierte Salpetersäure, einige Halogene, Kohlenwasserstoffe, UV
Eigenschaften hohe Steifigkeit bei guter Maßbeständigkeit, sehr niedriges Kriechverhalten, hohe Dauergebrauchstemperatur

Anwendungsbeispiel PEEK

Im FDM-/FFF-Verfahren verarbeitet, besitzt es annähernd die Eigenschaften von klassischem zu zerspanendem Peek. Im Zuge des 3D-Drucks kann es besonders materialsparend verarbeitet werden, was die Kosten gegenüber Halbzeugrohlingen deutlich reduziert. Der elektrisch nicht leitfähige Hochleistungskunststoff besticht durch seinen extrem breiten Temperaturbereich von -60 bis +250° Celsius. Des Weiteren überzeugen hohe Beständigkeiten gegenüber Chemikalien und Strahlen und die Möglichkeit, Teile von hoher Genauigkeit zu realisieren.
Fertigungsverfahren:

FDM/FFF

Ihre Anfragen nehmen wir gerne persönlich am Telefon entgegen:
+49 (0) 621 48480-0

Kontakt

Hänssler Kunststoff- und
Dichtungstechnik GmbH
Edwin-Reis-Str. 5
68229 Mannheim

haenssler@dicht.de

Telefon: +49 (0) 621 48480-0
Fax: +49 (0) 621 48480-33


© 2016-2019 Hänssler Kunststoff- und Dichtungstechnik GmbH

Cookie

Unsere Website verwendet Cookies.

Diese sind notwendig für die Darstellung und Nutzung der Webseite. Mit Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sofern Sie diese Ablehnen wird die Website unter Umständen nicht korrekt dargestellt.

Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung oder unserem Blog.