TPU 95A – 3D-Druck-Werkstoff

Bezeichnug
Thermoplastisches Polyurethan
Werkstoff-Nr.
04.014
Kategorie
Technical
Fertigungsverfahren
FFF
Temperatur von
– 20 °C
Temperatur bis
+ 100 °C
Temperatur-Normwerte
HDT (1,8 Mpa) 74 °C
Farbe
mehrere
Hauptanwendung
funktionelle Konstruktionsteile und Prototypen (Vorrichtungs- und Betriebsmittelbau, Dichtungen, 2K-Teile)
Beständigkeiten
/
Unbeständigkeiten
UV, hohe Feuchtigkeitsaufnahme, nicht hydrolysebeständig
Eigenschaften
elastisch, mit Nylon und PC kombinierbar
Zertifizierung
/
Härte
95 Shore A, 46 Shore D

Anwendungsbeispiele für TPU 95A

Mit einer Shorehärte A von 95 ermöglicht das Thermoplastische Polyurethan nun auch das Drucken von Elastomeren. Speziell bei besonders kleinen Diametern spielt der Dichtungsdruck seine Stärken aus. Sogar Dichtlippen, die auf klassische Weise kaum oder nicht herstellbar sind, werden durch den 3D-Druck realisierbar. Kleinstmengen sind verhältnismäßig kostengünstig fertigbar. Ein besonderer Vorteil, zum Beispiel im Sondermaschinenbau.