Abstreifer

Abstreifer werden in Hydraulik- und Pneumatikzylindern eingebaut, um Schmutz, Fremdpartikel, Späne, Eis, Feuchtigkeit usw. von der Kolbenstange abzustreifen. Hierdurch wird eine Verunreinigung des Mediums vermieden sowie Dichtungen, Führungen und andere Bauteile geschützt.

Standardprofile

Unter den abgebildeten Standardprofilen verstehen wir Abstreifer, die den Stand der Technik repräsentieren. Wir fertigen diese Standardabstreifer selbst oder liefern sie als Formteile von geprüften Partnern. Sie sind für jede geforderte Nutabmessung und in einer Vielzahl von Werkstoffen erhältlich. Abhängig von der Stückzahl, dem Werkstoff und Ihren Anforderungen bieten wir Ihnen Abstreifer aus dem passenden Fertigungsverfahren an – alles aus einer Hand!

Einen Gesamtüberblick und weitere Informationen dazu finden Sie in folgenden Kategorien:

  • Standardabstreifer
  • Abstreifer mit Vorspannelementen

Auswahl des richtigen Profils

Je mehr Informationen bekannt sind, desto besser kann das Abstreifsystem auf den Anwendungsfall angepasst werden.

Man unterscheidet grundsätzlich zwischen einfachwirkenden Abstreifern, die das Hydraulik- oder Pneumatiksystem vor Kontamination von außen schützen und doppeltwirkenden Abstreifern, die zusätzlich als Teil des Dichtsystems im Zusammenwirken mit den Dichtungen gesehen werden müssen.

Für die Auswahl des optimalen Profils und des geeigneten Werkstoffes sind folgende Kriterien wichtig:

  • Einbauraum
  • Temperaturbereich
  • Medium
  • Hubgeschwindigkeit
  • Gegenlauffläche
  • Montagemöglichkeit
  • Reibungsverhalten
  • Standzeiterwartung
  • Preis
  • Verfügbarkeit

Standardabstreifer

Anwendung
  • hoher Wirkungsgrad
  • für alle Bereiche der Hydraulik und Pneumatik geeignet
  • einfachwirkend: zum Abstreifen von z. B. Schmutz und Feuchtigkeit
  • doppeltwirkend, um zusätzlich den Schmierfilmaustrag zu reduzieren
  • Montage in offenen und geschlossenen Nuten möglich
  • viele Abmessungen als Formteile verfügbar
  • Doppelabstreifer müssen mit dem verwendeten Dichtsystem abgestimmt sein
Gleitgeschwindigkeiten:

bis 1 m/s

Temperaturbereich:

-55 bis +220 °C (werkstoffabhängig)

Abstreifer mit Vorspannelementen aus Elastomer

Anwendung
  • für alle Bereiche der Hydraulik und Pneumatik
  • einfachwirkend: zum Abstreifen von z. B. Schmutz und Feuchtigkeit
  • doppeltwirkend: um zusätzlich den Schmierfilmaustrag zu reduzieren
  • geringe Reibung
  • große Werkstoffauswahl
  • auch größte Durchmesser, Zwischengrößen und Zollabmessungen realisierbar
  • Montage in geschlossenen Nuten ab Durchmesser
    20 mm möglich
  • Doppelabstreifer müssen mit dem verwendeten Dicht-
    system abgestimmt sein
  • Heavy-Duty-Abstreifer z. B. DA130 erhältlich
Gleitgeschwindigkeiten:

bis 15 m/s

Temperaturbereich:

-55 bis +280 °C (werkstoffabhängig)