Edwin-Reis-Str. 5
68229 Mannheim
Telefon: +49 (0) 621 48480-0

Edwin-Reis-Str. 5, 68229 Mannheim Tel.: +49 (0) 621 48480-0

Seitensprache

Standardabstreifer

Standardabstreifer

Einsatz

  • für alle Bereiche der Hydraulik und Pneumatik
  • einfachwirkend, zum Abstreifen von Schmutz, Feuchtigkeit etc.
  • doppeltwirkend, um zusätzlich den Schmierfilmaustrag zu reduzieren
  • hohe Dichtigkeit
  • Montage in geschlossene Nuten
  • viele Abmessungen als Formteile verfügbar
  • Doppelabstreifer müssen mit dem verwendeten Dichtsystem abgestimmt sein
Gleitgeschwindigkeiten: bis 1 m/s
Temperaturbereich: -55 bis +220 °C (werkstoffabhängig)

DA213

DA213: sehr kurz bauende Abstreiflippe, muss gut gekammert oder geklemmt werden. Aus PU und aus PTFE-Compounds machbar.

DA114

DA114: Beispiel eines Außenabstreifers. Jedes Design ist hier denkbar.

DA113

DA113: Abstreifer mit geringem Platzbedarf. Schmutzstau ist denkbar. Werkstoff nach dem erwarteten Temperaturbereich und Schmutzanfall. PU und NBR oder FPM sind bevorzugte Werkstoffe.

DA108

DA101, DA102, DA107, DA108: Der Einsatz und die Funktion dieser Abstreifer ist grundsätzlich ähnlich. Sie unterscheiden sich im Wesentlichen durch ihren Einbauraum. Je nach dem erwarteten Temperaturbereich kommen Abstreifer aus PU und NBR oder aus FPM zum Einsatz. PU eignet sich besonders bei starkem Schmutzbefall, NBR und FPM bewährt sich besser bei Staub und Feuchtigkeit. Guter Festsitz im Außendurchmesser verhindert das Eindringen von Schmutz und Feuchtigkeit außenrum und erhöht die Anpresskraft der Abstreiflippe auf der Kolbenstange.

DA107

DA101, DA102, DA107, DA108: Der Einsatz und die Funktion dieser Abstreifer ist grundsätzlich ähnlich. Sie unterscheiden sich im Wesentlichen durch ihren Einbauraum. Je nach dem erwarteten Temperaturbereich kommen Abstreifer aus PU und NBR oder aus FPM zum Einsatz. PU eignet sich besonders bei starkem Schmutzbefall, NBR und FPM bewährt sich besser bei Staub und Feuchtigkeit. Guter Festsitz im Außendurchmesser verhindert das Eindringen von Schmutz und Feuchtigkeit außenrum und erhöht die Anpresskraft der Abstreiflippe auf der Kolbenstange.

DA103

DA103: Dieser Abstreifer wird in eine offene Nut eingepresst. Austauschmontage ist zur Not ohne komplette Zylinderdemontage möglich.

DA102

DA101, DA102, DA107, DA108: Der Einsatz und die Funktion dieser Abstreifer ist grundsätzlich ähnlich. Sie unterscheiden sich im Wesentlichen durch ihren Einbauraum. Je nach dem erwarteten Temperaturbereich kommen Abstreifer aus PU und NBR oder aus FPM zum Einsatz. PU eignet sich besonders bei starkem Schmutzbefall, NBR und FPM bewährt sich besser bei Staub und Feuchtigkeit. Guter Festsitz im Außendurchmesser verhindert das Eindringen von Schmutz und Feuchtigkeit außenrum und erhöht die Anpresskraft der Abstreiflippe auf der Kolbenstange.

DA101

DA101, DA102, DA107, DA108: Der Einsatz und die Funktion dieser Abstreifer ist grundsätzlich ähnlich. Sie unterscheiden sich im Wesentlichen durch ihren Einbauraum. Je nach dem erwarteten Temperaturbereich kommen Abstreifer aus PU und NBR oder aus FPM zum Einsatz. PU eignet sich besonders bei starkem Schmutzbefall, NBR und FPM bewährt sich besser bei Staub und Feuchtigkeit. Guter Festsitz im Außendurchmesser verhindert das Eindringen von Schmutz und Feuchtigkeit außenrum und erhöht die Anpresskraft der Abstreiflippe auf der Kolbenstange.

Ansprechpartner

Petra Holstein
Petra Holstein
+49 (0) 621 48480-11
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kai Herzberger
Kai Herzberger
+49 (0) 621 48480-24
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!